Beamer fürs kleine Portemonnaie

Follow our blog with Bloglovin

HD-Beamer von Abask

Heute möchten wir euch den HD-Beamer von Abask vorstellen, diesen haben wir uns selber gekauft und ist somit ohne eine Kooperation entstanden.

 

Technische Angaben

  • 70 LED’s mit insgesamt 170mW Leistung
  • 3100 Lumen
  • 1280*800 Native Auflösung
  • Bildverhältnis 4:3 und 16:9
  • Kontrastverhältnis 1:1500
  • Bildgröße 45″ – 200″ (Zoll)
  • Abstand 1.4 – 6.3 Meter
  • Keystone: 15 °
  • 2 Eingebaute Stereo Lautsprecher
  • Gewicht 2.5 kg
  • Abmessungen 30.5 x 11 x 23,5 cm
  • Anschlüsse 2x HDMI, VGA, AV, TV, 2x USB 2.0, 3.5 mm Kopfhörer

 

Lieferinhalt

  • Abask LCD Projektor
  • Hdmi Kabel
  • AV Kabel
  • Netzteil
  • Fernbedienung
  • Bedienungsanleitung

 

Der Beamer im Detail

Mit den Maßen von 30.5 x 11 x 23,5 cm gehört er definitiv zu der Klasse der Beamer und nicht mehr der Variante Mini LED Beamer, auch die 2.5 kg zeigen, dass es sich hier nicht mehr um ein kleines Model handelt. Auf der Oberseite befinden sich der Zugang zur Linsenkorrektur sowie die Menütasten und eine Infrarotschnittstelle für die Fernbedienung. Die Stereo Lautsprecher sind jeweils in die Linke und Rechte Seite eingelassen.

An der Vorderseite befinden sich die Linse, eine Infrarotschnittstelle sowie ein Staubfilter der von der Unterseite aus gewechselt werden kann. Strom und Videoanschlüsse sowie ein weiterer Staubfilter und der Ein/Ausschalter befinden sich auf der Rückseite des Beamers, eine Infrarotschnittstelle vermissen wir hier.

Auf der Unterseite befinden sich vier gummierte Füße für einen sicheren Stand sowie die Zugänge der Staubfilter und eine Wartungsklappe dessen Bedeutung unklar bleibt. Zusätzlich gibt es noch eine kleine Klappe die als Standfußerhöhung genutzt werden kann.

 

Die Fernbedienung

Die Fernbedienung hat schon fast die selben Ausmaße wie die für einen Fernseher. Mit 17.5 x 4.5  x 2,5 cm (maximal Werte) liegt sie gut in der Hand, betrieben wird sie, wie bei Fernbedienungen üblich, von 2 AAA Batterien.
Diese sind im Lieferumfang nicht enthalten. Die Knöpfe lassen sich angenehm drücken und das Material hat keinen intensiven Eigengeruch, was bei vielen anderen Chinesischen Herstellern üblich ist.

Der Beamer in der Praxis

Der Beamer ist leicht aufgebaut, angeschlossen und in Betrieb genommen. Eine Installation eines Treibers ist nicht nötig.
Die Fernbedienung ist selbsterklärend.
In der Menüführung des Beamers kann das Bild sowie der Ton manuell den eignen Bedürfnisen und Wünschen angepasst werden.
Wir haben Filme und PowerPoint Präsentationen über den Beamer getestet.
Bei beiden Varianten haben wir ein klares gutes Bild erzielt.
Einen Minuspunkt ist die Lautstärke. Bei einem lauten Film kann man drüber weg hören, bei einer Präsentation ist es schon störend.

 

Die Testumgebung

Den Beamer haben wir unter den 3 folgenden Konditionen getestet:
– Unter Tageslicht
– Mit zugezogenen Roläden bei Tageslicht
– Bei Nacht
mit einem Abstand von 2.5 m

 

Der Betrieb

Nachdem man der Beamer eingerichtet ist, hierfür verwenden wir die Testbilder von burosch, kommen wir zu folgendem Ergebnis:

Unter Tageslicht

Selbst unter dieser, für einen Beamer schwierigen, kann man noch etwas erkennen. Das schaffen viele Beamer nicht mehr. Sowohl Text als auch Bilder werden, wenn auch sehr blass, klar dargestellt.

 

Mit zugezogenen Roläden bei Tageslicht

Unter diesen Umständen wirkt das Bild deutlich klarer, unserer Meinung nach die Mindestvoraussetzung um eine Präsentation zu zeigen oder einen Film zu gucken.

 

Bei Nacht

Sprichwörtliche ein Unterschied wie Tag und Nacht. Bild und Text sind sehr gut zu erkennen. Leider sieht man jetzt auch ganz deutlich das der Kontrast von 1:1500 kein Druckfehler ist.

Fazit

Natürlich wird auch diese Technologie immer billiger, dennoch, für einen Preis von nicht mal 200€ bekommt man ein super Gerät. Die Lautstärke der Lüfter und das geringe Kontrastverhältnis sind zwar kleine Minuspunkte fallen uns aber bei Filmen mit unserer Bosebox nicht weiter auf.
Wer einen günstigen Beamer sucht und auf eine Nativ HD Auflösung nicht verzichten will, sollte unbedingt einen Blick riskieren.

 

Sven

Als gelernter Schiffsmechaniker und Staatlich geprüfter Techniker begeistere ich mich für alles im Bereich Technik. Um mein Wissen und meine Qualifikation zu erweitern, studiere ich und arbeite fleißig an meinem Bachelor of Sience. Nebenbei bin noch Familienvater und Hobby Blogger.

11 Kommentaren

  1. Sicher eine super Sache wenn man einen Beamer braucht. Nicht zu billig und auch nicht zu teuer. Und wenn dann, so wie hier, die Qualität auch noch passt, perfekt!

    Alles Liebe

  2. Hi Sven,
    Danke für die Vorstellung von dem Beamer, der scheint ja echt einen guten Job zu machen. Da unsere Wände Zuhause nur verputzt sind und wir keinen TV haben, würde sich eine Anschaffung für Filme echt lohnen.
    Vielen Dank für die Vorstellung,
    Beste Grüße Rob

  3. Eine Beamer-Vorstellung! Da würde meines Mannes Herz höher schlagen! Für mich ist es eher nichts, ich gehe dann mal eher ins Kino. Aber früher oder später werde ich meinen Mann nicht mehr bremsen können, dann greife ich auf Eure Vorstellung zurück.

    LG, Bea.

    1. Wir sind auch Absolute Kino Fans, allerdings ist das mit dem kleinen gar nicht so einfach mal die Zeit dafür zu finden, da ist ein Film auf Netflix und Co. deutlich entspannter 🙂

  4. Ahh was für ein toller und passender Beitrag 🙂 Ich überlege auch schon seit längeren mir einen Beamer zu holen.. daher das einzige was mir zu dem Gerät nun noch fehlt, ist der Preis. Ich werd mir das Gerät sicher nochmal genauer ansehen und vl. wird ja genau dieser dann auch meiner. Liebe Grüße Jacky

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookie Preference

Bitte triff eine Wahl um fortzufahren, die Auswahl wird 14 Tage lang gespeichert. Hilfe.

Wähle eine Option

Deine Auswahl ist für die nächsten 14 Tage gespeichert.

Hilfe

Help

Um Fortzufahren wählt bitte eine der Beiden Entscheidungen aus, die im folgenden Erklärt werden.

  • Cookies zulassen (Keine Werbung enthalten!):
    Erlaubt uns das nutzungsverhalten dieser Seite zu betrachten um den Kontent entsprechend zu Optimieren. Auf unserer Seite gibt es mit dieser Einstellung keine Werbung und es werden auch nicht Daten an dritte übertragen.
  • Keine Cookies unterstützung:
    Wir finden es sehr Schade das du unsere Mühe nicht Unterstützt, dennoch Aktzeptieren wir deinen Wunsch und erstellen keine Coockies

Ihr könnt diese Einstellungen jederzeit überprüfen und ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück