Fleißiger Küchenhelfer – KitchenAid Artisan

Mit der KitchenAid Artisan geht in der Küche alles rund!

2017-03-22

Wir haben einige Zeit die KitchenAid Artisan in Apfelgrün für euch getestet!
Das absolute Liebhaberstück und ein echter Hingucker für jeden Hobbybäcker.

KitchenAid Artisan Frontansicht mit Schüssel

KitchenAid Artisan Frontansicht mit Schüssel

  • Leistung (Watt): 300
  • Fassungsvermögen Schüssel (flüssig in Liter): 4,83
  • Fassungsvermögen Schüssel (Mehl in g): 1 kg herkömmliches Mehl oder 800 g Vollkornmehl / 12 Eiweiß mittelgroß
  • Geschwindigkeitsstufen: 10
  • Spülmaschinengeeignet:  Ja (außer dem Schneebesen)
  • Direktantrieb: leise, effizient und zuverlässig, lange Lebensdauer
  • Umdrehungen pro Minute in 10 Stufen einstellbar: 58 – 220
  • Original Planetenrührwerk: schnelles und gründliches Kneten, Rühren, Mischen
  • 5 Jahre Hersteller-Garantie
  • Gewicht (Kg): 10,65
  • Farbe: apfelgrün
  • Gerätemaße H/B/T (cm): 35 / 22.1 / 35.8)
  • Material: Ganzmetallgehäuse

Der erste Eindruck

Die Amerikanerin kam bei mir mit der Post an. Voller Vorfreude habe ich mich ans Auspacken gemacht und möchte hier auf den ersten Eindruck und die Haptik eingehen.
Die KitchenAid Artisan ist schwer! Das Ganzmetallgehäuse macht sich im Gewicht bemerkbar. Im Vergleich zu anderen Küchenmaschinen wiegt diese ein bisschen mehr.
Der erste Eindruck vermittelt eine hohe Qualität – Das Gewicht trägt dazu bei.
Das Ganzmetallgehäuse der KichenAid Artisan ist toll lackiert und glänzt, die Farbe (in unserem Fall Apfelgrün) kommt super rüber.

Die Welle auf der die Knethaken arretiert werden ist gut gefettet.
Die Amerikanerin glänzt durch schlichtes klassisches Design, kein Schnickschnack stört das Bild.

KitchenAid Artisan mit Equipment

KitchenAid Artisan mit Equipment

Die Standard Rührschüssel mit praktischen Griff rundet das schöne schlichte Bild ab.
Sie liegt gut in der Hand und lässt sich leicht auf die dafür vorgesehene Plattform arretieren.

Im Lieferumfang der KitchenAid Artisan 175PS enthalten sind außerdem:

-Knethaken,
-Flachrührer,
-Schneebesen,
-Edelstahlschüssel,
-Spritzschutz,
-3 l Edelstahlschüssel,
-Flexirührer

Auch das Zubehör macht einen guten ersten Eindruck. Es fühlt sich qualitativ hochwertig an.

Ein dickes Handbuch liegt der Amerikanerin bei, dazu sei aber gesagt: im großen und Ganzen ist die KitchenAid Artisan selbsterklärend.
Wissenswert sind jedoch die Pflegehinweise sowie Mengenangaben und Tipps zur Feineinstellung.

 

Die Handhabung

KitchenAid Artisan Sicherheitshebel

KitchenAid Artisan Sicherheitshebel

Wie schon erwähnt lässt sich die Maschine intuitiv bedienen, dennoch hier eine kurze Beschreibung zur Handhabung.

Um den Motorkopf nach oben zu schwenken muss man den Sicherheitshebel auf der rechten Seite nach hinten schieben und in dieser Stellung halten.
Nun kann man den Motorkopf einfach nach hinten klappen.
Das Arretieren der Schüsseln ist ebenso leicht. Die Schüssel wird auf die Schüsselverriegelungsplatte gesetzt und vorsichtig im Uhrzeigersinn gedreht bis sie eingerastet ist.
Durch das Drehen gegen den Uhrzeigersinn wird die Schüssel wieder freigegeben.
Das Anbringen der Rührwerkzeuge erfolgt am hochgeklappten Motorkopf.

KitchenAid Artisan Equipmentaufnahme

KitchenAid Artisan Equipmentaufnahme

Das Werkzeug wird so weit wie möglich auf die Rührwelle gedrückt und dann nach rechts gedreht,
sodass es über den Stift an der Welle gleitet.
Durch das nach oben drücken des Werkzeuges und einer Drehung in die andere Richtung wird das Werkzeug gelöst.
Die Handhabung vom Spritzschutz ist ebenfalls sehr einfach,
bei Heruntergeklappten Motorkopf wird der Spritzschutz einfach mithilfe der Aussparung auf die Schüssel gelegt – fertig!
Vom Hersteller empfohlen wird nun die Position, dass der Motorkopf die Aussparung verdeckt, so soll ein optimaler Schutz gewährleistet werden.
Die Geschwindigkeiten 0 – 10 können mithilfe eines Hebels auf der linken Seite der Maschine gewählt werden.

Der erste Einsatz

Für den ersten Einsatz haben wir uns für ein einfaches Toastbrot entschieden. Hierfür waren 700g Weizenmehl nötig.
Das arretieren vom Knethaken ist mit einem Handgriff erledigt.

Wie vom Hersteller empfohlen haben wir den Teig nicht schneller als auf Stufe 2 kneten lassen.

KitchenAid Artisan Schüsselhalterung

KitchenAid Artisan Schüsselhalterung

Die Maschine ist überraschend leise und verarbeitet den Teig wunderbar sorgfältig.

Eine Gesamtzeit von 8 Minuten war notwendig bis der Teig optimal verarbeitet war.

Der zweite Einsatz

Beim zweiten Testlauf haben wir uns für eine Torte entschieden.
Hierzu habe ich erst einen Bisquitboden hergestellt – der Schneebesen, Spritzschutz und der Flexirührer waren hierfür im Einsatz.
Wir haben 6 Eier für 8 Minuten auf Stufe 10 geschlagen. Das Ergebnis überzeugt auf ganzer Linie. Die Eiermasse ist toll verarbeitet und wunderbar fluffig. Zum unterheben der restlichen Zutaten, in unserem Fall zum größten Teil gesiebtes Mehl, habe ich den Flexirührer gewählt.
Anfangs war ich recht skeptisch da dieser auch auf Stufe 1 recht schnell rotiert, doch die Praxis hat auch hier überzeugen können.
Durch die Gummilippe an der einen Seite des Flexirührers wird die gesamte Masse sorgfältig verarbeitet, es bleiben keine Rückstände am Rand der Schüssel kleben.
Trotz der verhältnismäßig schnellen Rotation bleibt die Masse in ihrer Luftigkeit bestehen.
Als Fazit kann man hier also sagen, bei ausreichender Rührdauer benötigt man keine Backtriebmittel mehr. Die KitchenAid Artisan schlägt die Masse so luftig das dies für ein tolles Backergebnis einfach nicht mehr nötig ist.

Sahne schlagen

KitchenAid Artisan Spritzschutz

KitchenAid Artisan Spritzschutz

Bei einer Torte darf natürlich eines nicht fehlen – die Sahne!
Hier habe ich der Maschine im ersten Versuch gleich alles abverlangt und 1,0 Liter auf einmal schlagen wollen.
Trotz Spritzschutz, der wie vom Hersteller empfohlen angebracht war, und langsamen anrühren der Maschine, durfte ich im Anschluss die Maschine und den umliegenden Bereich gründlich von Sahnespritzern befreien. Darauf gehe ich gleich noch einmal ein.
Die Sahne wurde ohne Hilfsmittel (Sahnesteif) wunderbar fest. Der Vergleich zu einem professionellen Sahnebläser wäre an dieser Stelle natürlich nicht fair, dennoch muss ich sagen, dass die Sahne für meinen Geschmack zu fest und kompakt wird.
Im Vergleich zu anderen Küchenmaschinen steckt also noch etwas Potential in der Entwicklung.
Im zweiten Versuch Sahne zu schlagen habe ich mit 500 ml die Hoffnung gehabt das die Küche sauber bleibt und die Sahne fluffiger wird.
Hier wurde ich enttäuscht.
Trotz Spritzschutz, der wieder wie vom Hersteller empfohlen angebracht war, war eine anschließende Reinigung der Küche und der Maschine notwendig. Auch fluffiger wurde die Sahne nicht.

 

Kritik und Anregung

An dieser Stelle möchte ich auf den Spritzschutz eingehen.
In unserem Test konnte dieser nicht überzeugen. Das liegt daran das die Masse an der Aussparung sowie aus der Einfüllschütte fliegen kann.
Andere Hersteller haben einen Klappdeckel auf der Einfüllschütte und einen Rundumschutz um diesen Problem entgegenzuwirken.
Negativ viel uns auch die fehlende Befestigung des Spritzschutzes auf. Dieser kann mit etwas Pech in die laufende Maschine geraten, wenn der Teig sich z.B. hocharbeitet und den Schutz zum Kippen bringt.
Außerdem ist es für Kinder ein leichtes den Schutz zu entfernen und in die laufende Maschine zu greifen.
Die Maschine kann mit Hochgeklappten Motorkopf in Betrieb genommen werden. Das ist für uns ein absolutes no-go! Ist der Motorkopf hochgeklappt um z.B. die Schüssel zu entnehmen oder einzurasten, und das Werkzeug ist arretiert, kann es schnell passieren das ausversehen die Maschine gestartet wird. Hier besteht Verletzungsgefahr. Eine Sicherheitsvorrichtung wäre hier angebracht.

Zusammengefasst

Die KitchenAid ist eindeutig ein Hingucker und ein echtes Liebhaberstück.
Das Arbeiten mit ihr macht Freude, das liegt vor allem daran das sie gute Arbeit leistet und dabei angenehm leise im Betrieb ist.
Die KitchenAid hat ihr Hauptaufgabengebiet in der Teigverarbeitung, das merkt man auch. 300 Watt sind hier super umgesetzt und verarbeiten Teige und Massen wunderbar sorgfältig und zufriedenstellend.
Doch auch für die Amerikanerin gibt es einiges an Zubehör, welches wir bisher noch nicht getestet haben. Hier eine Auflistung:

  • Fleischwolf
  • Fruchtpresse
  • Gemüseschneide
  • Wurstfüllhorn
  • Spiralschneider
  • Pastaaufsatz
  • Eiscrememaker
  • Getreidemühle
  • Beheizbare Schüssel
  • Glasschüssel
  • Dosenöffner
  • Zitruspresse
  • Spritzgebäckvorsatz ( für den Fleischwolf ) 

Solltet ihr noch weitere Info’s zu den KitchenAid Modellen suchen, dann schaut doch mal bei Koch & Küche vorbei, hier gibt es nochmal eine schöne Übersicht mit Vor- und Nachteilen.

Fazit

Der Name kostet einiges, im Vergleich zu wesentlich günstigeren Fabrikaten sticht die KitchenAid vor allem mit ihrer tollen Retro Optik und der hochwertigen Verarbeitung hervor.
Wer nur gelegentlich mal einen Kuchen oder in der Saison Kekse backen will, findet sicher etwas preiswerteres das ähnlich gute Resultate liefert.
KitchenAid liefert zahlreiche weitere Produkte in passenden Farbmustern, das gibt ein stimmiges Gesamtbild in der Küche.
Die Maschine ist solide, schön und macht einfach Spaß! Der standard Lieferumfang der 175Ps Variante überzeugt uns im Praxistest.
Alle Teile und auch die Maschine selber lassen sich leicht reinigen.
Durch die verhältnismäßig geringe Lautstärke kann die Maschine wunderbar nebenbei laufen, ohne zu stören.
Mit 300 Watt Leistung Spart diese Maschine Strom im Vergleich zu ihren Konkurrenten.
Wir wollen Die KitschenAid Artisan nicht mehr missen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

No comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.