LID Fahrradhelme – leicht, faltbar, sicher

LIED HElmets

LID Fahrradhelm – Plico

Wir durften ein zweites Mal Fahrradhelme testen, dieses Mal von der Marke LID!
Diese Helme haben was zu bieten. Sie schützen nicht nur den Kopf und machen optisch was her, sie sind auch wahre Platzwunder. Bis zu 30 % in der Breite lässt sich der Helm zusammenfalten. Das spart jede Menge Platz, wenn der Helm unterwegs in die Tasche verschwindet.

Technische Daten

Im folgenden Bild seht Ihr die versprochenen technischen Daten von LID, diese Angaben können wir bestätigen.

Die Optik

Die Optik kann mit einem spartanisch schlichten Design auftrumpfen. Klare Linien und coole Farben machen den Helm zu einem echten Hingucker im Alltag.

Wir durften die Helme in den Farben Orange und Pink testen.

Auch in dämmeriger Beleuchtung fallen die Helme dank der leuchtenden Farben gut auf. Zur zusätzlichen Sicherheit kann ein Kleines LED Licht an der Hinterseite des Helmes befestigt werden.

Die Verarbeitung

An der Verarbeitung gibt es nichts zu meckern. Die Farben sind klasse, alle Kanten sind sauber verarbeitet. Die Polster lassen sich herausnehmen, um sie zu waschen oder zu erneuern. Der Verschluss und alle Schnallen laufen leichtgängig.

Die mitgelieferte LED-Leuchte wird einfach an dem Helm geklemmt. Diese hat jedoch einen eher schlechten Verschluss. Sie fällt schnell auseinander, sodass man die Batterie in der Hand hat.

Der Helm ist aus Recyceltem Materialien hergestellt, dafür gibt es einen Daumen hoch!

Der Tragekomfort

Durch das innovative Faltsystem passt sich der Helm automatisch an die Kopfgröße an. Ein Einstellrad zur Weiten Regulierung wie bei herkömmlichen Modellen gibt es also nicht.

Der Helm sitzt fest und bequem auf dem Kopf. Einen Minuspunkt gibt es bei uns für den Verschluss. Hier darf nachgerüstet werden. Es gibt keine Polster an den Gurten und der Verschluss ist eher 0-8-15.

Für Menschen mit kleinem Kopf ist der Helm nicht zu empfehlen, da die Weite nicht reguliert werden kann. Erhältlich wird er in den Größen M – L sein (55 – 58 cm).

Ein großes Plus ist das Gewicht, der Helm ist mit gerade mal 410 Gramm angenehm leicht – auf dem Kopf und als Handgepäck!

Variationen

Den Helm gibt es in 5 Farben

Und steht auf Indigogo aktuell noch zum Verkauf für 99 $ bzw. zwei für 179 $.

Des Weiteren besteht die Möglichkeit die Helme mit einem eigenen Schriftzug zu individualisieren, was mit 15 $ zu Buche schlägt.

Der Helm im Einsatz

Im Test hat der Helm gut abgeschnitten. Sind die Gurte richtig ausgerichtet, sitzt der Helm fest und man fühlt sich sicher. Er bietet durch sein Faltdesign eine gute Belüftung.
Durch das LED-Licht wird man auch im Dunkeln sehr gut von Weitem erkannt. Die Platzersparnis macht sich im Rucksack deutlich bemerkbar, auch wenn 30 % auf den ersten Blick nicht viel erscheinen.

Fazit

LID hat das Rad zwar nicht neu erfunden, aber einen Fahrradhelm innovativ neu gestaltet.
Wer einen Helm in die Tasche steckt, wird dieses Modell lieben.
In der Preisklasse von etwa 80 Euro ist noch deutlich Luft nach oben, ein Kinnpolster sowie ein Stabileres LED Licht wünschen wir uns hier.
Ein schöner Cityhelm!

Welche Anforderungen habt Ihr an Fahrradhelme und was würdet Ihr für einen Fahrradhelm ausgeben? Wäre so ein Faltdesign interessant für Euch?
Schreibt es uns in die Kommentare!

Sven

Als gelernter Schiffsmechaniker und Staatlich geprüfter Techniker begeistere ich mich für alles im Bereich Technik. Um mein Wissen und meine Qualifikation zu erweitern Studiere ich und arbeite fleißig an meinem Bachelor of Sience. Nebenbei bin noch Familienvater und Hobby Blogger.

11 Kommentaren

    1. Ja, stimmt schon, besser geht immer.
      Da unsere Helme Prototypen waren, kann man aber wahrscheinlich davon ausgehen das diese sich in Zukunft noch weiter entwickelt werden.

    1. Ja, und wie wir gestern erfahren haben wird unsere Kritik sogar umgesetzt.
      Die Kinnbänder und das die Lampen haben schon ein neues Design bekommen und in etwa 2 Wochen können wir die voraussichtlich auch vorstellen.

  1. Der Helm hört sich sehr interessant an und sieht auch noch nicht schlecht aus. Da ich eh auf der Suche nach einem neuen Helm für das Frühjahr bín wenn es mit meinem All-Terrain-Bike wieder losgeht, werde ich ihn mir mal näher ansehen.

  2. Lieber Sven,

    die Optik ist ja wirklich der Knaller! Da wir gerade auf der Suche nach neuen Helmen sind, passt dein Beitrag gerade super. Ich finde sie nämlich echt klasse und sehr praktisch. Außerdem sind sie nicht 0815 und daher kommen sie in die engere Wahl.

    Liebe Grüße

    Chris

    http://pretty-you.de/

  3. Hey,

    ich finde das mit dem Faltdesign praktisch, da die Helme nerven, wenn man irgendwo eine Pause einlegt. Allerdings finde aber das er zu dem Preis nicht so viel „Mängel“ aufweisen darf.

    Lg
    Steffi

  4. Das Faltdesign ist wahrlich praktisch, tolle Idee! Auch das ein LED Licht mitgeliefert wird. Den Preis finde ich auch total ok. Wenn er seinen Zweck natürlich erfüllt.

    Alles Liebe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.